Schulbuch & Bildungsmedien

Pretty charming woman holding books in library

Schulbücher sorgenfrei geliefert!

Falkmedien ist auf die Lieferung von Schulbüchern und Bildungsmedien spezialisiert und nimmt regelmäßig an Ausschreibungen für die Beschaffung von Schulbüchern teil.

Unser Service für Schulen und Lehrer

Wir kümmern uns um Ihre Klassensatzbestellungen und Schulbuchsammelaufträge. Wir liefern

  • alle Titel aller Verlage
  • zu Ihrem Wunschtermin
  • versandkostenfrei innerhalb Deutschlands
  • auf Wunsch sortiert und verpackt nach Klassen oder Jahrgangsstufen in einzelne Klassenräume
  • mit den gesetzlichen Höchstnachlässen

Schulbuch-Rundrum-Service

  • Kostenlose Service-Hotline und Fax-Hotline
  • Freundliches und erfahrenes Schulbuch-Team
  • Rechnungsstellung in mehrfacher Ausfertigung nach Vorgabe der Schule
  • Unterstützung der Schulen bei der Ermittlung von Buchtiteln, Bestellnummern, Auflagen und Ladenpreisen
  • Informationen über vergriffene und abgelöste Titel
  • Bibliografische Nachweise, Zusammenstellung von Literaturlisten
  • Schulbuchetiketten und Barcode
  • Folierung Ihrer Klassensätze beim Schulbuchkauf
  • Schrankfertige Lieferung

Wir unterstützen Sie bei der Ermittlung von Buchtiteln, Bestellnummern, Auflagen und Ladenpreisen. Sie erreichen uns telefonisch unter der kostenlosen Nummer 0800 2824325 oder über das Kontaktformular.

Schulbuchnachlass

Bei Sammelbestellungen von Büchern für den Schulunterricht, die zu Eigentum der öffentlichen Hand, eines Beliehenen oder allgemein bildender Privatschulen, die den Status staatlicher Ersatzschulen besitzen, angeschafft werden, gewähren wir gemäß § 7 Abs. 3 BuchPrG folgende Nachlässe:

1. bei einem Auftrag im Gesamtwert bis zu 25.000 Euro für Titel mit

mehr als 10 Stück 8 % Nachlass
mehr als 25 Stück 10 % Nachlass
mehr als 100 Stück 12 % Nachlass
mehr als 500 Stück 13 % Nachlass

2. bei einem Auftrag im Gesamtwert von mehr als

25.000 Euro 13 % Nachlass
38.000 Euro 14 % Nachlass
50.000 Euro 15 % Nachlass.

Nachbestellungen können ausnahmsweise noch als zur Sammelbestellung gehörend angesehen werden, wenn sie innerhalb von vier Wochen nach Schulbeginn erfolgen. Bei Berufsschulen ist eine Frist von sechs Wochen anerkannt.